10 000 Einwanderer pro Tag? Wer zieht die Notbremse?
Angela Merkel? Sicher nicht.
Aber wir! Ich und Du! Wir! Ein Prozent
der Deutschen. Mehr ist nicht notwendig!

Wir Vernetzen

Hier finden Sie unsere interaktive Deutschlandkarte, in die jeder Bürger vorbildliche Aufklärungs- und Widerstandsprojekte eintragen kann. Einfach einen Account erstellen und loslegen:

Ich spende!

Früher gab man den Zehnten, um im Einflußbereich eines Herrschers sicher leben zu dürfen. Heute arbeiten wir Jahr für Jahr bis in den September hinein nur für die Steuer - und müssen zusehen, wie die äußere und die innere Sicherheit auf den Hund kommen. Wie wäre es da mit einem Prozent für den Widerstand? Jeder Euro zählt und ist besser angelegt als in der Staatskasse! Fördern Sie Film, Vernetzung, Recherche und Klageweg! Helfen Sie mit, eine mächtige Widerstandsbewegung aufzubauen!

Überweisungen bitte auf das Spendenkonto

Ein Prozent
IBAN: DE77 8005 3762 18940580 00
BIC: NOLADE21HAL


Wir Dokumentieren

Wir haben ein Kamerateam ausgerüstet, das ab sofort in ganz Deutschland filmt und Bilder liefert: von der Asylkatastrophe und vom vorbildlichen Widerstand dagegen. Auf unserem Videokanal einprozentfilm finden Sie die ersten beiden Filme. Abonnieren Sie unseren Videokanal einprozentfilm!
Bedarf für dieses Projekt: 3000 € im Monat.

Verfassungsbeschwerde

Der Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider hat für unsere Bürgerinitiative in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde gegen die verheerende Einwanderungspolitik der Bundesregierung eingelegt. Die wichtigsten Punkte waren die Suspendierung und Amtsenthebung von Angela Merkel und Sigmar Gabriel sowie die Sicherung der Grenzen und die Abschiebung der illegal Eingereisten zur Wahrung der deutschen Verfassung.

Das Bundesverfassungsgericht hat diese umfassende und fundierte Verfassungsbeschwerde gegen die Politik des Kabinetts Merkel III nun ohne Begründung zurückgewiesen. Damit sind nach Schachtschneider die juristischen Möglichkeiten „erschöpft.“

Lesen Sie hier den vollständigen Text der Beschwerde!.
Top