Widerstandsnester #1: Identitäre Bewegung Dresden

Widerstandsnester #1: Identitäre Bewegung Dresden

Die breit aufgestellte und vielfältige patriotische Gemeinschaft hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von Gruppen, Aktivisten und Projekten hervorgebracht. Mit unserer kleinen Tour wollen wir nicht die großen Funktionäre oder Projektleiter porträtieren, sondern die Menschen, die durch ihren täglichen Einsatz die patriotische Bewegung mit Leben erfüllen.

Unsere Reise beginnt in Dresden - wo auch sonst - und widmet sich den Basisaktivisten der Identitären Bewegung. Viel Vergnügen!

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

Kommentare (1)

Simplicissimus

Lt. SZ wurde das ortsansässige Büro in der Nacht zum 06.12. zugemauert: http://www.sz-online.de/nachrichten/linke-mauern-ein-prozent-ein-3833981.html

Antwort Ein Prozent:

Wenn schlecht recherchierende linksextreme Ideologen sich als Arbeiter probieren, kann ja nichts dabei rumkommen.

Zu unserer Videoantwort  :D

 

Kommentieren

Kommentar

Der Rundbrief der Bewegung

Bereits über 30.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.